Zak McKracken – Between Time & Space



Früher war alles besser!
Das stimmt doch zu mindestens wenn es um Lucas Arts geht. Als ich anfing “ernsthaft” Computerspiele zu zocken, war Lucas Arts schon ein Begriff in der noch kleinen Computerspielewelt. Ehrfurchtsvoll wurde Lucas Arts im Zusammenhang mit Graficadventure-Spielen genannt. Leider wand sich dann Lucas Arts von seiner Kernkompetenz ab. Aber das ist eine andere Geschichte.

Jedenfalls bin ich alt genug um ZAK MCKRACKEN noch bei seiner Ersterscheinung gespielt zu haben. Legendär und immer wieder zitiert: Der Kettensägenbenzinkanister, den man zuvor in MANIAC MANSION vergeblich gesucht hatte. MM hatte zu mindestens mit DAY OF THE TENTACLE eine Fortsetung bekommen. ZAK genauso wie weiter unten SAM & MAX nicht.
Aber manchmal wird warten belohnt. Denn nun gibt es eine Fortsetzung! Das Warten hat ein Ende. Und im Gegensatz zu SAM & MAX kommt die Fortsetzung von ZAK nicht nur aus Deutschland, sondern kommt noch als kostenlos daher!
Kostenlos? Taugt das was? Klare Antwort: JA!


ZAK McKRACKEN – BETWEEN TIME & SPACE

Bevor ich auf das Spiel eingehe, will ich mal wieder betonen, wie sehr ich Fanprojekte bewundere und auch immer wieder gerne unterstütze. Freeware und kostenlos hört sich ja immer gut an. Man sollte dem aber auch honorieren, das man sich zu mindestens im Gästebuch einträgt, eine Email schreibt oder am Forum beteiligt. Und mit einer Spende ist dies hier auch möglich. (Nähere Infos auf den Zak2-Homepage.)
Die Mädesl und Jungs haben an dem Spiel in ihrer Freizeit 7 Jahre gearbeitet! Jede freie Minute scheint hier genutzt worden zu sein. Mit einem Ergebnis das sich sehen und hören lassen kann. Alles wirkt absolut professionell. Wundervoll gezeichnete Charaktere in beiderlei Sinne. Tolle Hintergründe. Fantastische Zwischensquencen.
Ich bin bisher noch nicht so weit, aber bisher gab es nachvollziehbare Rätzel, die nicht zu schwer waren, aber auch nicht so leicht, das es in Langweile umschlagen würde. Die Musik ist immer schön anzuhören, aber manchmal zu laut. Leider gibt es kein Optionsmenü wo man die Lautstärken regeln kann. Somit verschwinden die Stimmen manchmal ein wenig in den “Hintergrund”-Musik. Ist aber auch das einzige Manko das ich bisher finden konnte.

Stimmen? Richtig, es gibt nicht nur eingeblendete Dialoge, sondern alle Dialoge wurden vertont. Und die Sprecher klingen dabei nahezu professionell. Kein Gestammel oder schlechte Betonungen. Hut ab! Die Dialoge sind gut geschrieben und immer hilfreich oder eben unterhaltsam. Im Spiel gibt es viele Verweise und Hommagen an andere Adventurespiele (nicht nur Lucas Arts) und an Film- und Fernsehserien.
Einfach ein rundum gelungenes Spiel, bei dem man nie das Gefühl hat, das man hier ein Fanprojekt spielt.
Ich hatte 2002 oder 2003 das erste Mal davon gehört und seitdem immer mal wieder sporadisch vorbeigesurft. Viele Fanprojekte sind ja leider bisher nie so richtig etwas geworden oder mussten eingestellt werden, weil sie von den Rechtsinhabern der Originale untersagt wurden (was besonders schade ist.)

ZMK-BTAS sollte man sich auf jeden Fall mal runterladen und installieren. Ein Spaß der sich einfach lohnt.

Advertisements

4 thoughts on “Zak McKracken – Between Time & Space

  1. Oh Mann, das ging ewig. Danke für den Hinweis. Zak hab ich damals auf dem Amiga verschlungen. Freue mich riesig mir das heute Abend anzusehen! 🙂

  2. Wie geil, danke für diesen Tipp. Urlaub steht bevor aber ich schau mir das unbedingt an.Tolle Sache. Fanprojekte sind tolle Sachen!

  3. da die musik traditionellerweise midigedudel ist, kannst du die lautstärke einzeln dafür auch in der soundsteuerung runterregeln.

  4. hmm, muss ich mir mal anschauen. klingt gar nicht so midi-mäßig. will sagen, das die musike schon recht nett klingt.wir sind jetzt halb durch.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s