Video Pinball (VII) – Pro Pinball

Es hat zwar ein wenig gedauert, aber hier ist die siebte Folge der Video-Pinball-Serie und diesmal dreht es sich ganz simpel und ergreifend um die beste Pinball-Serie auf PC und diversen anderen Systemen überhaupt.

dosbox 2010-04-18 18-54-26-37

1995 war das Jahr der Pinball-Spiele auf dem PC. Aus der Masse der Spiele hob sich PRO PINBALL – THE WEB durch seine quasi 3-D-Sicht und seinem Realismus aus. Hier hatte man wirklich das Gefühl an einem Pinballtisch zu stehen. Die Grafik war schon recht detailliert, es gab ein übersichtliches und glaubwürdiges Tischdesign und die Kugel bewegte sich soweit physikalisch korrekt.

dosbox 2010-04-18 19-00-38-24

Es gab zwar nur ein Tisch, aber mit dem war man lange genug beschäftigt. Hier lief endlich mal alles so wie man es aus der Spielothek her kannte. Eben mit Combis, Challenges usw. Anfangs gab es eine DOS und Windows Version auf einer CD-ROM. Bei späteren Re-releases wurde die DOS-Version nichht mehr mitveröffentlicht. Ich habe noch die Erstveröffentlichung. Wobei die Win95-Version bei mir unter Win7(64bit) nicht mehr läuft, aber dafür die DOS-Version in der DoS-Box seine Arbeit ohne Meckern und Murren verrichtet.
6 Ansichten wurden bei PP-TW angeboten. Wobei die ersten 3 ohne Overhead-Display und die letzten 3 eben mit sind. Die Ansichten unterschieden sich nur mit dem Grad der Iso-Draufsicht. Auch der Sound überzeugte durch Realismus (wenn die Backgroundmusik bei diesem Teil ein wenig sehr nervig ist, aber diese kann man ja ausstellen).

IMG_5128

PP-TW konnte also schon einmal gut überzeugen und wurde auch für Mac, Sega Saturn und Playstation umgesetzt.
Die Entwickler der Serie hießen Cunning Developments und haben außer Pro Pinball unter diesen Namen nichts weiter nennenswertes rausgebracht.

Timeshock! 2010-04-11 22-16-35-80

Zwei Jahre später kamen sie mit den Nachfolger TIMESHOCK! auf dem Markt. Das Spiel ist heute noch eines meiner Lieblingspinballspiele und kann selbst heute noch mit einer Auflösung von 1600 x 1200 überzeugen. Auf den PC war 1997 die DOS-Zeit endgültig vorbei gewesen. Es hatte also nur noch eine Windows-Version gegeben. Dies läuft bei mir heute noch unter Win7. Die Grafik war hier nochmal so richtig aufgebohrt worden. War PP-TW noch ein wenig düster gewesen und hatte dort noch dunkle Rot- und Lilatöne mit schwarzen Hintergrund dominiert gehabt, so erstrahlte TIMESHOCK! in leuchtenden Grün- und Rottönen. PP-T hatte wieder nur einen Tisch gehabt, was bei der Fülle der Feature wiedereinmal nicht besonders ins Gewicht viel. Diesmal hatte es nur vier Ansichten geben. Wobei es eher eine Ansicht mehr gab, denn die drei Ansichten mit den Overheaddisplay waren weggefallen. Aber dafür gab gab es eine vierte Ansicht die PINBALL DREAMS -mäßig eine Obendrauf-Ansicht bot.

Timeshock! 2010-04-11 22-21-04-01

Nette Idee, habe ich nie genutzt. Bei der Playstation2-Version in der sogenannten Ultimate-Edition (zusammen mit PP-BRUSA und PP-FJ) gibt es diese Ansicht nicht mehr. Der Tisch wirkt im ersten Moment nicht mehr so übersichtlich wie PP-TW, aber man gewöhnt sich sehr schnell an das Tischdesign und findet es so nach den ersten Runden gar nicht mehr unübersichtlich. Schnell hat man die Challenge-Punkte drin und die ersten Highscores hat man hier auch sschnell drin. Die Grafik kann mit ihrer hohen Auflösung eben noch heute überzeugen. Damals konnte ich das Spiel nur mit einer 1024 x 798 Auflösung fahren und da hat es schon schön ausgesehen. Die Kugel läuft sowas von flüssig und realistisch, das man sich mit dem Spiel endgültig bei einer richtigen Simulation fühlt. Schonmal weil auch hier der Sound sehr realistisch daher kommt. Eine Anschaffung die sich noch heute lohnt. Bei Ebay auch noch zu bekommen. Das Spiel gab es eben noch für PSX und Mac (und laut MobyGames auch eine DOS-Version, aber kann ich mir eihgentlich nicht vorstellen). Als Trilogy oder Ultimate-Edition zusammen mit den anderen Tischen der Serie gibt es das Spiel auch für Dreamcast, PS2 und XBox. (Bedauerlicherweise nicht für die Wii)

IMG_5131

TIMESHOCK! kam seiner Zeit übrigens nicht nur in einer Hochglanz-Box daher, sondern bot den geneigten Käufer auch noch eine Fullsize-Anleitung komplett in Farbe. Und sowas von ausführlich, das heutige Publisher mal ein Beispiel nehmen könnten.

BigRaceUSA 2010-04-11 22-40-26-30

1998 entwickelte Cunning Teil 3, der Anfang 1999 für Windows, Mac und PSX auf dem Markt kam: PRO PINBALL – BIG RACE USA. Hatte THE WEB so ein angedeutetes Thema mit Spinnen und Bikern, das nicht zusammen zu passen schien, und TIMESHOCK! ein Zeitreise-Thema, so kam PP-BRUSA mit einem Taxi-Thema daher. Das klingt auf dem ersten Blick ein wenig öde, ist aber gut, clever und immerwieder lustig umgesetzt. Konsequent ist das Spielprinzip hier weiterentwickelt worden.

BigRaceUSA 2010-04-11 22-42-49-78

Hatte man schon in PP-T ein umfangreiches Optionsmenü gehabt, in dem man fast alles einstellen konnte, was man so an einem Tisch einstellen konnte, so wurde das hier nochmals erweitert. Diesmal konnte man z.B. auch einstellen ob der Tisch nagelneu oder bis zu total verbraucht war. Das hatte dann tatsächlich einfluss auf den Lauf der Kugel gehabt, als auch auf die Reaktion der Flipper. Farblich herrschen hier diesmal Gelb- und Blautöne vor. Das alles in einem Comic-Design. Für ein sehr gutes Spiel eine ebenso gute Fortsetzung zu bringen ist schon eine reife Leistung. Auch dieses Spiel läuft natürlich immer noch unter Win7 und es gibt es auch immer noch einzeln oder in Compilations auf Ebay.

FantasticJourney 2010-04-09 03-23-06-94

Ende 1999 / Anfang 2000 wurde dann noch Teil 4 PRO PINBALL – FANTASTIC JOURNEY nachgeschoben. PP-FJ ist ein gutes Pinball-Spiel, aber fällt die Qualität gegenüber seiner herausragenden Vorgänger ein wenig ab. Merkwürdigerweise wurde hier die Auflösung etwas heruntergeschraubt, wenn die Grafik auch noch kompakter und quietschbunt ausgefallen ist. Der Tisch wirkt wieder etwas “leerer”, wie schon 5 Jahre zuvor beim ersten Spiel. PP-FJ läuft unter Win7, ruckelt allerdings merkwürdig bei voller Auflösung und kann bei mir so nur unter 1024 x 798 weich laufen.
Das war dann auch der Schlusspunkt der Serie gewesen, der nochmals unter Windows, Mac und PSX herausgekommen war.
In Compilations bekommt man die Spiel eben heute noch. Und das zurecht.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s