Video Pinball (VIII) – I dream of Pinball ?

Diesmal ist der Autor in der Gegenwart angekommen und stellte sich die Frage: Gibt es ein Leben nach PINBALL DREAMS? Und Topware antwortete: Ja, wir nennen das mal eben DREAM PINBALL 3D! Da war der Autor dann doch etwas skeptisch.

dp3d 2010-08-08 22-03-41-82

Die Pinball-Veröffentlichungen auf dem PC sind ja in den letzen Jahren ein wenig dünner geworden. Meist wurden nun ein paar billige Draufsicht- oder Quasi-3D-Tische als Lowprice Games auf dem Markt geworfen. Für ein 5er oder als Download hatte ich mir das eine oder andere Spiel mal angeschaut. Meist hatten diese allerdings nur schreckliche Tischdesignes oder eine gruslige Ballphysik. Also eben nicht der Rede wert.
Spätestens nachdem erscheinen des Freegames FUTURE PINBALL sind Pinball-Spiele auf dem PC vielleicht doch ein wenig überflüssig geworden.
2008 hatte der Publisher Topware das Spiel DREAM PINBALL 3D als Fullprice auf dem Markt geworfen. Der Name des Spiels ist schon ein wenig frech und berechnend. Spielt man hier doch mit dem Namen PINBALL DREAMS. Der unbedarfte Spieler könnte vielleicht auf die Idee kommen, das es sich hier um die 3D-Version von DREAMS handelt. Das ist es natürlich nicht.
A.S.K. Homeworks sind die Macher (die immerhin schon Erfahrung mit Pinball-Spielen haben und z.B. die Version von PURE PINBALL für die Xbox gemacht haben) und haben hier 6 Tische im heute üblichen Quasi-3D. draufgepackt.
Die Grafik ist dabei sehr detailreich und durchgehend in guter Qualität. Der erste Tisch Namens KNIGHT TOURNAMENT ist meiner Meinung nach gleich der schlechteste Tisch. Das Design ist völlig überladen. Eine Spielstratigie ist da kaum zu entdecken und ist wohl auch nicht vorhanden. Der Tisch hat mehr mit einem Glücksspielautomaten als einem spielbaren Pinballtisch zu tun. Es ist zwar nett das einen 6 Flipper spendiert wurden, aber mindestens zwei davon sind so ziemlich sinnlos, weil man damit kaum ins Spiel eingreifen kann.
MONSTERS und DINO WARS haben da schon fast ein klassisches Design und lassen sich gut spielen. SPINNING ROTORS ist der Tisch der mir am besten gefällt. Er lässt sich gut spielen und die Kugeln rauschen auch nicht so schnell durch wie bei den anderen Tischen, so das auch mal ein längeres Spiel möglich ist.

Topware hatte das Spiel gleichzeitig auch für die Wii und DS auf dem Markt geworfen. Ich habe keine Ahnung für welches System das Spiel programmiert worden ist (ich nehme jetzt aber mal an für den PC) und die Wii-Version kenne ich nicht. Diese gibt es jetzt zwar auch schon für 22 Euro, was mir aber immer noch zu teuer ist, nur um mal zu sehen wie das Game auf der Wii aussieht. Das Video oben verspricht in meinen Augen jedenfalls nichts gutes.
Aber ich hatte mir die Version für den DS zugelegt. Als Pinball-Fan und da es bis vor kurzem nur zwei weitere Pinball-Spiele für den DS gab, hatte ich dafür 20 Euro hingeblättert. Das ist es aber auf keinen Fall wert. Es gibt auch hier alle 6 Tische und die gleichen Einstellmöglichkeiten. Aber wie man ja weiß geht ja 3D so auf dem DS nicht wirklich. Das hat man schon bei mehreren Spielgeneres gesehen und da macht Pinball auch keine Ausnahme. Es sieht einfach furchtbar aus! Alle Tische. Die Kugeln bewegen sich auch seltsam, als wären sie vorher in Sirup getaucht worden wären. Ich glaube ja kaum das hier die Oberkante der Rechnerleistung des DS erreicht worden ist und die Kugeln sich daher so langsam bewegen. Außerdem spielt sich hier alles nur auf einem Bildschirm ab. Ein Novum auf dem DS. Schlechte Grafik und dann wird man auch noch schwindlig gescrollt! Das Spiel ist einfach schlecht portiert worden. Eben kein bisschen am DS angepasst. Das es besser auf dem DS (bzw. leider nur auf dem Dsi) geht hatte Nintendo mit dem DsiWare-Spiel PINBALL PULSE: THE ANCIENTS BECKON Anfang 2010 gezeigt.
Also lieber die Finger weg von der DS-Version. Wenn wer Erfahrungen mit der Wii-Version hat, würde mich das sehr interessieren.

Advertisements

One thought on “Video Pinball (VIII) – I dream of Pinball ?

  1. […] DREAM PINBALL 3D für den DS hatte ich Letztens schon hier erwähnt. Als Cardrige gibt es für den DS noch PINBALL DELUXE von Atari. Eine leidliche Umsetzung des Pinball-Spiels. Findet man hier und da mal auf dem Krabbeltisch für 20 Euro oder weniger. Hier gibt es Einzeltische mit zwei Anfangstischen. Restliche 8 Tische können freigespielt werden. Alle Tische „glänzen“ mit einem sehr „übersichtlichen“ Design. Soll hiessen, es gibt nicht viele Bumper oder Rampen und somit auch wenig Möglichkeiten Punkte zu machen. Da wird es schon zu einem Geduldspiel die erforderlichen Punkte zu erreichen um weitere Tische freizuspielen. Die Steuerung über Kreuz Links und B-Taste oder Schultertasten funktioniert soweit gut. Bei den meisten Tisch liegen die unteren Flipper sehr weit auseinander, so das die Kugel des öfteren einfach nur durchrauscht. Ruckeln am Tisch über die X-, Y- oder Kreuz Rechts Tasten helfen da wenig, denn es gibt dann oft nur schnell ein Tilt. So ist der Frustfaktor bei dem Spiel recht hoch. Also im Großen und Ganzen nicht so toll und wahrscheinlich nur was für Video-Pinball-Sammler, wie ich einer bin. […]

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s