Video Pinball (IX) – For Underways on the NDS

Heute sieht sich der Autor mal an was man so Unterwegs auf der NDS so Pinballmäßiges spielen kann.

Mal abgesehen davon, das es diverse Pinball-Spiele für den GBA gab, die auch auf dem DS und Dslite laufen, ist ja schließlich seit dem DSi damit Schluss, denn der hat ja bekanntlich keinen GBA-Bus mehr. Dafür gibt es Flipper als DsiWare.
Das erste „echte“ DS-Pinball-Spiel war ein Lizenz-Spiel: METROID PRIME PINBALL von Nintendo aus dem Jahr 2006. Die Motive/Designes und Sounds sind direkt aus der Serie entnommen. Man muss aber kein Fan der Spieleserie sein um dies Pinball-Spiel zu mögen. Man spielt in der klassischen Draufsicht a la PRO PINBALL und jeder Tisch geht über beide Bildschirme. So gibt es und braucht es kein Scrolling und man behält immer die Übersicht. Bei MPP werden einen allerdings keine klassischen Tische angeboten, sondern Thementische mit Anleihen der MP-Story. So hat man bei einzelnen Tischen auch mal Missionen bei denn man in GALAGA-Style Aliens und ähnliche Konsorten abschießen muss. Man kann zwar Einzeltische spielen, aber Anfangs sind nur zwei Tische, eben die Starttische, frei. Weitere muss man im Missionsmodus freispielen. Das motiviert! Im Missionsmodus beginnt man mit einem der zwei Tische und wenn man dort alle Missionen erfüllt hat, kommt man zum nächsten Tisch. Auf diese Art kann man dann nach und nach alle Tische frei spielen und so eben nicht nur Highscores erlangen, sondern die Tische für den Einzeltischmodus freispielen.
Mit der B-Taste schießt man die Kugeln ab. Mit Kreuz Links und der A-Taste oder mit den Schultertasten betätigt man die Flipper. Mann kann die Flipper auch nur mit dem Steuerkreuz betätigen, was aber wenig Sinn macht. Sinn macht die Steuerung nur bei den „Baller“-Missionen.
Die Animationen sind butterweich und man hat auch jeder Zeit das Gefühl Kontrolle über die Kugel zu haben und einen wirklichen Flipper zu spielen.
Das Spiel bekommt man unterdessen glaube ich nur noch gebraucht.

Erst vor kurzem auch als Download-Spiel für die DSi erschienen ist CRAZY PINBALL von der DTP Entertainment AG. Dieses wartet mit 5 Tischen auf (SAFARI, DEEP BLUE, BACKDRAFT, JUNGLE und GALAXY). Nun ist ja Masse nicht gleich Klasse. So hat man hier die klassische direkte Draufsicht a la PINBALL DREAMS gewählt. Dies verschafft erst einmal eine gute Übersicht, da auch hier die jeweiligen Tische wieder ohne Scrolling auf beide Bildschirme verteilt sind. Allerdings kann man hier merkwürdigerweise nur mit den Schultertasten die Flipper betätigen. Mit der A-Taste wird die Kugel abgeschossen. Für kurze Kinderfinger am Dsi XL ist das ein wenig krampfig. Daher meidet meine Tochter das Spiel auch und bleibt dann lieber bei PPTAB.
Die Tische sind vom Design her einfach gestaltet. Ein paar Bumper, ein bis zwei Rampen und eine Mission bei der man dann die Punkte absahnen kann. Das war es auch schon. Aber im Gegensatz zu PINBALL DELUXE sind hier alle Tische recht fair gehalten. Längeres Spielen mit den drei Kugeln ist ohne hohen Frustrationsfaktor möglich. DEEP BLUE ist z. B. So einfach angelegt, das man mit dem Tisch ewig mit den drei Kugeln spielen kann. Auch GALAXY schlägt in die selbe Kerbe. Also nichts steht da einem entspannten Pinballspiel entgegen. Ist ja auch mal nett.
Am Anfang steht ein nur der erste Tisch SAFARI zur Verfügung. Hier muss man dann den Highscore erringen um den nächsten Tisch freizuschalten. Die Tische werden nicht schwieriger, aber die Höhe der Highscores erhöht sich. DEEP BLUE und BACKDRAFT hatte ich so im ersten Durchgang freigespielt, aber bei BACKDRAFT hatte es ein wenig und ein paar Anläufe gedauert bis ich da den Highscore hatte. Was hauptsächlich daran liegt, das es bei BACKDRAFT einfach länger dauert Punkte zu machen. JUNGLE war dagegen wieder einfacher und schon nach dem zweiten Versuch hatte ich den Highscore.
Also eben kein Highlight wie PPTAB, aber für 500 Punkte kann man, wenn man Pinball nicht gerade hasst, nicht viel falsch machen.

Advertisements

One thought on “Video Pinball (IX) – For Underways on the NDS

  1. […] Hier hatte der Autor ja schon einmal etwas über Video Pinball für Unterwegs zu berichten gehabt. Nun gibt es seit einiger Zeit schon wieder einen Pinball-Spiel als DSiWare. Der Autor ließ sich also nicht lumpen und hat sich das Spiel mal angesehen. […]

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s