The fabulous Gameboys

Gameboys

Mir geht es um das Teil da rechts. Der Gameboy selbst liegt mal nur eben daneben, damit man mal die Größe einschätzen kann. Also weit vor 1989 hatte ich meinen ersten Gameboy. Eine Herstellerfirma kann man auf dem Etikett hinten auf dem Gerät nicht mehr erkennen. Nur noch Made in Hong Kong ist zu erkennen. Die Dinger waren Mitte bis Ende der 70ziger Jahre recht teuer gewesen. Ich selbst habe das Ding 1978 gebraucht von meinem Dad geschenkt bekommen, der es seinem Chef abgeluchst hatte. Im Prinzip ist das Ding ein Taschenrechner mit roter Digitalanzeige. Das Besondere war eben das drei Spiele eingebaut waren: Autorennen, Zahlenraten und 17+4. Zu 17+4 muss ich ja wohl nichts sagen und Zahlenraten war einfach Mastermind mit Zahlen statt Farben. Autorennen hatte seinen besonderen Reiz. Hier wurde eben durch das Blinken von einzelnen LEDs von links nach Rechts “Verkehr” simuliert und man hatte eine dreispurige Strecke. Zwischen den Spuren musste man mit seinem als Strich dargestellten “Auto” schnell die Spuren wechseln, damit man nicht mit den anderen als Striche dargestellten “Autos” kollidierte. Natürlich wurde das Spielgeschehen immer schneller. Okay, das war nicht ganz so cool wie Atari’s NIGHTDRIVER, das zu der Zeit in den Spielotheken als Automat mit Lenkrad aufgestellt war, aber das war schon recht nah dran. Und natürlich war ich mit dem Handheld in der Nachbarschaft der König gewesen. Es gab Wettbewerbe wer am längsten fahren kann bis zur Kollision und dem Game over. Natürlich hatte der Taschenrechner selbst kein Chronometer. Da hatten wir dann ne ganz normale analoge Stopuhr für. Damals eben… Wir hatten ja nichts…

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s