Behalte ich im Auge – Watch Dogs

Aktuell von der E3. Mein lieber Scholli, da fällt mir ja die Fresse runter. Chicago, ein schlurfender Typ im Regen der mit seinem Handy sich Zugänge verschafft, rumballert und weiß der Teufel. Die Grafik …als wäre es ein Film. Da sieht GTA wie 8 Bit daneben aus. Schaut euch die Gameplaytrailer an, da bleibt euch die Spucke weg.

Advertisements

4 thoughts on “Behalte ich im Auge – Watch Dogs

  1. Lese ich hier so etwas wie versteckte Begeisterung heraus? 😉 Ja, das Ding wird ein Hammer. Es hängt allerdings daran, wie gut die es mit der Open World hinbekommen. Und die zugrunde liegende Idee ist der Hammer: Die Welt ist vernetzt und genau das wird als Waffe genutzt.Abwarten und Tee trinken, bis dahin: Oblivion bzw. Skyrim.

  2. Lustig. Hätten wir beinahe einen Doppel-Post gehabt. Haben mein Post aber wieder gelöscht.Ja, das sieht erst einmal Hammer aus! Aber hallo!!

  3. Das könnte interessant werden. Hauptsache ist aber, die Welt wird nicht zu beliebig und es gibt immer nur ein paar Hotspots, die sinnvolle Reaktionen hervorrufen.

  4. Nicht versteckt! Sondern offene Begeisterung. Allerdings sehe ich ganz anders wieJens. Ich will viele Hotspots. An jeder Ecke soll was anderes los sein. So wie in "Just Cause2". Ich liebe es, wenn man die Auswahl hat.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s