Hands on 3DS XL

DSCF2366

OMG, was hat sich Nintendo da bloß wieder geleistet?! Das ist alles ganz furchtbar! Die Fans werden mal wieder von einen Multikonzern verarscht!
Ach, was habe ich alles die Tage gelesen über der 3DS XL. Du liebe Güte, ja, Nintendo will unser Geld. Die machen das nicht aus Spaß. Natürlich hätte ich gerne einen Handheld der flacher und leichter ist als jedes existierende Tablet, die neuste Technik hat, 3D aus allen Blickwinkeln ermöglicht (selbst von hinten), dabei eine Akku-Laufzeit von 120 Stunden hat und natürlich unter 100 Euro kostet. Nicht zu vergessen das der Verpackung mindestens 2 Netzteile und drei verschiedene Formen von Stylus-Stiften beiliegen. Das kann doch nicht so schwer sein Nintendo!!

DSCF2368

Also in diese Kerbe will ich nicht schlagen. Klar der 3DS selbst war am Anfang viel zu teuer gewesen und im Vergleich zum DSi XL mir viel zu klein. Nun gut den Preis haben sie nach unten korrigiert (meiner Meinung nach in eine akzeptable Region) und für die Frühkäufer (wie meine Tochter z.B.) gab es gratis 20 Downloadspiele und so. Das fand ich durchaus fair. Wie auch immer, seitdem warte ich eigentlich auf die XL-Version des 3DS, die, wie ich finde dann zwar ein knappes viertel Jahr später kommt als ich gedacht hätte. Viele Erwartungen an das Teil hatte ich nicht. Es war klar das es wie schon beim DSi nur darum geht das das Gerät größer werden sollte und sich sonst nicht weiter groß ändert. Daher verstehe ich das ganz Geschrei und Geheule nicht. Der 3DS XL ist kein Nachfolger des 3DS! Und als XL-Version des 3DS macht er eine durchaus gute Figur. Er liegt gut in der Hand. Durch seine Größe und seine richtig abgerundeten Kanten viel besser als der 3DS, an dem ich regelmäßig nach 10 Minuten den ersten Krampf bekam. Natürlich hat der XL das gleiche OS wie sein kleiner Bruder. Man findet sich sofort zurecht. Das obere Display ist etwas gelbstichiger als beim 3DS und beim direkten Vergleich mit den DSi-Displays sieht man die Gelbstichigkeit deutlich. In der Praxis bemerke ich dies nach 1 Woche kaum noch. Bei Spielen z.B. nur wenn man einen komplett weißen Hintergrund hat, wie bei 10 SECONDS. Für manche ist das der Untergang des Abendlandes, aber vielleicht habe ich ja ein anderes Farbempfinden, aber mich stört es nicht so sehr. Die ersten LCD-Fernseher hatten Damals ein ähnliches Problem, das sie kein richtiges Weiß darstellen konnten, woran sich heute kaum noch jemand erinnern kann. Das hat man nach einer Weile auch kaum noch bemerkt.

DSCF2369

Der 3D-Effekt, den ich auf den Kleinen meist ausgeschaltet hatte (besonders bei ASPHALT 3D), bekommt mir auf den großen Display besser, so das ich da schon eine gute Stunde durchspielen kann ohne das mir schwummrig wird. Allerdings ist es weiterhin die gleiche Technologie wie auf den Kleinen. Das heißt, um den 3D-Effekt zu haben muss man den 3DS die ganze Zeit in einen bestimmten Winkel und Abstand vor sich halten.
Das die Tasten unter dem unteren Display nun “richtige” Tasten sind ist auf jeden Fall eine Verbesserung. Auch das nun alles im Mattplastik gehalten ist, macht sich bei den A/B/X/Y-Tasten und dem D-Pad positiv bemerkbar. Kein Netzteil. Ja, herrje, bei uns fliegen schon drei Netzteile rum. Für Erst-Nindendo-Käufer ist das schon ein wenig merkwürdig, das gebe ich ja zu. Wenn ich mir jetzt eine PS Vita kaufen würde ohne Netzteil, dann würde ich wahrscheinlich genauso dumm aus der Wäsche gucken. Aber dafür hat sich Sony die Speicherkarte gespart. Beim Kindle ist übrigens kein Netzteil bei! Was mir persönlich fehlt ist die Ladestation, die ich beim 3DS wirklich ganz gut finde und die ich nun beim XL nachkaufen muss.

DSCF2370

Aber eigentlich muss man ja die beiden XLs vergleichen. Denn viele sagen/schreiben ja, das der 3DS XL zu schwer wäre. Naja, wenn man ihn mit dem Kleinen vergleicht schon. Wenn ich aber die beiden XLs vergleiche ist der DSi auf meiner Briefwaage gerade mal 25g leichter! WTF! Ich gebe den 3DS sofort zurück! Wie soll ich das buckeln?! Aber sonst nehmen sich die beiden XLs mit den Abmaßen nicht so viel. Der 3DS soll nicht so “edel” oder “wertig” aussehen? Das ist auf jeden Fall reine Geschmackssache. Ich empfand den ersten DS als potthässlich und erst mit dem DS lite glaubte ich Nintendo auf den richtigen Weg zu sehen. Aber seit dem DSi finde ich die Geräte alle auf ihre Art Stylish.

DSCF2371

Das erst einmal zu der Hardware. Zu der Software werde ich bestimmt auch noch was berichten.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s