Virtuelle Rally auf Nintendos Handhelden

vrally3a

Es ist schon so eine Sache mit Rally-Spielen auf Nintendos Handhelden. Ob nun auf den Spieljungen oder den Doppelbildschirmen, so richtig gemacht ist die Hardware nicht für Rennspiele. Trotzdem hat es immer wieder Versuche gegeben. Die Meisten sind mal eher in meinen Augen gescheitert. Wahrscheinlich sollte ich mir da lieber eine PSP holen. Aber man kann eben nicht alles haben.
Aber es gibt auch gelungene Versuche. Aus jüngerer Zeit möchte ich da auf jeden Fall DIRT 2 für den DS erwähnen. Das sieht zwar nicht so dolle aus, aber spielt sich eben sehr gut. Steuerung und Handling stimmen einfach.
Auf den Gamenoys war das ja nie so dolle mit den Rennspielen. Es gab zwei Versuche von Codemasters mit Marke COLIN McRAE RALLY. Beide Spiele sind grafisch ganz furchtbar und tun in den Augen weh. Spielerisch sind diese unspielbar, weil die jeweiligen Steuerungen jede auf seine Art schlecht sind.

vrallyGB

Dafür gab es V-RALLY für den Gameboy das auf der kleinen Konsole alles richtig gemacht hatte. Für Gameboy-Verhältnisse sieht es ganz gut aus und hatte eine schöne und präzise Steuerung. Das spiele ich Damals wie heute sehr gerne. Alles sehr simple im Arcade-Stil mit Checkpoints die man unter Zeitdruck erreichen muss, sonst kommt das Game over noch vor der Ziellinie. Auch fährt man nicht alleine auf der Strecke, sondern hat ein ganzes Feld von Gegnern vor sich, das man auch noch überholen muss. Hat eigentlich alles weniger mit Rally zu tun und erinnert da mehr an OUT RUN oder eigentlich mehr an die LOTUS-Serie auf dem AMIGA. Das Spiel erlebte später noch eine Neuauflage für den Gameboy Color. Außer den Farben hatte sich aber nichts groß verändert. Die gleiche gute Spielmechanik mit der gleichen Grafik. Sogar die Passwörter um Schwierigkeitsgrade überspringen zu können, sind gleich geblieben.

vrally3c

2002 kam dann V-Rally 3 für den GBA raus. Um jenes soll es hier eigentlich gehen. Das Spiel war damals völlig an mir vorbei gegangen. Von CMR2.0 war ich seiner Zeit wie schon erwähnt völlig enttäuscht gewesen. Was für ein Pixelsalat und furchtbare Steuerung! Getröstet hatte ich mich mit TOP GEAR RALLY (2003). Das wird zwar in den Stadtabschnitten unheimlich fummelig, lässt sich aber sonst gut spielen. V-Rally 3 ist allerdings um längen besser. Jenes hatte ich mir nun via elektrische Bucht für einen kleinen Preis (ohne OVP) auf gut Glück zugelegt. Und ich bin nicht enttäuscht worden! Das ist vielleicht eines der besten, wenn nicht sogar das Beste, Rennspiel das ich auf Nintendos Handhelden je gespielt habe!

vrally3b

Grafisch haben die Entwickler alles aus den kleinen GBA herausgeholt was möglich war. Damit schlägt das Spiel CMR2.0 und auch TGR um Längen. Es gibt sogar eine passable Cockbit-Ansicht. Auch über jene lässt sich das Spiel wirklich gut steuern. Überhaupt lässt sich das Spiel wirklich gut steuern. Nie habe ich das Gefühl das ich über das Fahrzeug keine Kontrolle habe oder das ich mehr über die Strecken rutsche statt fahre. Dabei hat man natürlich die klassische Steuerung mit der Lenkung über das Steuerkreuz und mit dem Gaspedal und Bremse über die A und B Button. Es gibt ein Rally-Mode, bei dem man Einzelstrecken abfährt um mit den Zeiten alleine auf der Strecke hohe Platzierungen zu erreichen. Es gibt ein Time Trail Mode und den klassischen V-Rally-Modus. Nennt sich hier Rally Cross und entspricht den Arcade-Mode in seinen beiden Vorgängern.

Das alles spielt sich wirklich ganz wunderbar und bescherte mir zum Jahresende 2014 wirklich eine sehr, sehr angenehme Überraschung. Ein muss für Rennspiele auf dem GBA!

(Alle Screenshots sind vom GBA abphotographiert!)

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s