King’s Quest – Episode 2 – Rubble without a cause (2015)

Zum ersten Teil des Reboots von KING’S QUEST hatte ich hier was geschrieben.

Nun waren wir also mit der ersten Episode durch. Wie schon erwähnt haben wir ja die “Disc”-Version, bei der nur die erste Episode auf der DVD-ROM enthalten ist. Beim installieren des Spiels muss man ja zwangsweise über seinen Steam-Account gehen. Ohne geht gar nichts. Ein Code muss man eingeben und man bekommt die nette Meldung, dass man stolzer Besitzer der “Complete Edition” ist. Wohlgemerkt, nicht der eines “Season passes”, wenn man das Spiel bei Steam gekauft hat. Das ist ein entscheidender Unterschied, wenn es darum geht, an die weiteren Episoden zu kommen!

Wir wollten also loslegen und über das Spielmenü gibt es eben auch gleich zwei Möglichkeiten die weiteren Episoden zu laden/installieren. Die eine sagte uns, du hast gar kein Season-Pass! Und die Andere gab vor, dass wir von hier aus nun die zweite Episode installieren können, aber gab nach zwei Klicks zu, dass ja gar keine Verbindung zum “Shop” besteht. Sie sind offline! Waren wir aber nicht wirklich. Also vielleicht doch direkt bei Steam?? Auf der Seite in der eigenen Steam-Spiele-Bibliothek.. kein Hinweis. Wie ein normaler DLC ließ es sich also nicht an weitere Episoden kommen. Auf der Steam-Shop-Seite kann ich die Episoden 2 bis 5 nochmals kaufen, mehr nicht. Wenn man sonst Spiele oder DLCs erstmals oder nochmals installieren will und auf der Shop-Seite damit anfängt, dann bekommt man gewöhnlich an Stelle des Buy-Buttons eben den Hinweis, dass dies Spiel eben schon in seiner eigenen Spiel-Bibliothek vorhanden ist. Hier eben nicht. Aber wie nun an die weiteren Folgen kommen.

Also in die zwei Seitige Schnellanleitung des Spiels geguckt. How to do it? Aber keinen direkten Hinweis auf das “how” gefunden. Die PDF lässt sich darüber bei aller Ausführlichkeit nicht aus. Ich habe das Spiel sogar nochmals deinstalliert und dann wie neu draufgepackt, weil ich dache, vielleicht habe ich ja was bei der Installation übersehen!? Nichts! Dann also ab ins User-Forum auf Steam. Erst mal geguckt ob nicht jemand das gleiche Problem hatte und vielleicht eine Antwort bekommen hat. Überraschend wenige Anfragen habe ich dazu gefunden. Vielleicht haben wirklich wenige das Spiel als DVD-Version gekauft?! Zwei hatten Antworten bekommen, die ihnen nicht geholfen hat und uns auch nicht. Aber dann hat da doch jemand eine richtige Antwort bekommen, die uns auch geholfen hat! Es gibt den Punkt, der in der klassischen Ansicht der Steam-Software ganz unten links zu finden ist, der sich “Spiel hinzufügen” nennt. Dieser öffnet ein winziges Pop-up-Menü. Der erste Punkt ist “Steam-fremdes Spiel hinzufügen”. Den kannte ich. Eine Zeitlang hatte ich die Steam-Software/-Oberfläche auf meinen Spiele-Rechner dafür benutzt um sie als “Start-Bildschirm” für alle Spiele auf dem Gerät zu nutzen. Hier kann man also auch Spiele die kein Steam brauchen mit einbinden und so z.B. mit zu den Favouriten unterzubringen. Nett, finde ich. Sonst habe ich über dieses Mini-Menü nie nachgedacht. Aber da gibt es noch einen zweiten Punkt, der da heißt “Ein Produkt bei Steam aktivieren”! Hm, das macht Sinn. Habe ich bisher nie gebraucht. Spiele die ich auf einen physischen Datenträger gekauft habe und einen Steam-Account gebraucht haben, habe ich bisher ganz klassisch vom Datenträger installiert und dann eben über Steam gestartet. Und das war es bisher immer! Hier ist es also anders und vielleicht bei anderen Spielen, die ich nicht habe, eben auch. Und schon konnten wir die weiteren Teile installieren. Und 1 Stunde von unserer Spielzeit war weg!

Und das zweite Kapitel selbst? Unterscheidet sich von der Machart von der ersten Episode nach unserem empfinden völlig! Hatten wir die erste Episode als Action-lastig empfunden (also von wegen Jump’n’run-Einlagen und so), so hatte die zweite Episode mehr so einen strategischen Charakter. Wir landen hier nun als König Graham in einen Kerker der Trolle und müssen nur nicht selbst hier rauskommen, sondern auch unsere mit inhaftierten Untertanen, also jene die wir in der ersten Episode kennen gelernt haben, retten und befreien. Retten vor dem Hungertod und dann eben auch befreien. Als uns dann der ersten verhungert und tot-gegangen war, waren wir erst einmal damit beschäftigt eine Strategie zu entwickeln, wie uns keiner von den Untertanen verlustig geht. Immer wieder haben wir mit den ersten Tag im Kerker wieder angefangen, um einen Weg zu finden, wie wir das hinbekommen. Und immer wieder war es uns nicht gelungen. Ich kenne das ja von alten Sierra-Spielen, dass man da sehr wohl sterben konnte, was es z.B. bei den Lucasgames nicht gab. Es gelang uns nicht. Einer ging uns immer verlustig. Und selbst, als wir das akzeptiert hatten, ging usn wieder einer verlustig. Zwei waren einfach zu viel! Irgendwann dachte ich, dass die Little Miss Fangirl das Gamepad aus dem Fenster schmeißen würde! So sehr aufgeregt und aufgelöst habe ich sie zuletzt nach dem letzten Kapitel von LIFE IS STRANGE gesehen oder beim dritten Teil von DEPONIA, als die Macher die weibliche Hauptfigur haben (kurzfristig) über die Klinge springen lassen. Wir mussten das Spiel abbrechen und hatten da schon mit rumprobieren fast 4 Stunden verbracht!

Am nächsten Tag haben wir dann doch mal in die Komplettlösung geguckt. Erstens hatten wir was Entscheidendes übersehen und zweitens müssen wir einen Untertan verlieren um weiter zu kommen. Bekommen ihn aber später wieder zurück. Niemand muss also sterben um das Kapitel zu beenden. Das haben wir dann auch nach etwa 1 1/2 Stunden geschafft. Was uns wohl in der nächsten Episode erwartet? Jetzt haben wir schon 12 Stunden mit den ersten Beiden verbraten. Ein kurzes Spiel ist KING’S QUEST zu mindestens für uns nicht! Und bei allen Ärger, den wir damit hatten, macht es bisher trotzdem Spaß. Also weiterspielen werden wir auf jeden Fall noch!

Advertisements

One thought on “King’s Quest – Episode 2 – Rubble without a cause (2015)”

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.