Weihnachten kam grade noch"rein"

Advertisements

Steam Punx

Um Steam kam man ja nun seiner Zeit nicht mehr drum herum wenn man HL2 spielen wollte. Aktuell gab und gibt es wieder schöne Angebote. Gestern zum Bleistift METRO 2033 für 2,99 und eben bis Freitag noch den Duke für immer für 9,99. Auch das man hier das eine oder andere ältere Spiel für Vista/W7 angepasst bekommt. So spiele ich seit einiger Zeit AvP, das ich vor 10 Jahren irgendwie verpasst hatte.
In Sachen Adventure ist Steam ein wenig dünn besiedelt. Außer die Tell-Tale-Spiele, aber jene bekommt man ja auch direkt von Tell Tale und da meist preisgünstiger. Und das ist auch schon mein Problem mit Steam. Oftmals sind die Spiele überteuert. Wenn ich jene schon für 5 oder 10 Euro in der Spielepyramide bekomme, aber auf Steam immer noch 20 Euro berappen soll, finde ich das übertrieben.

Wie seht ihr das? Wie sind eure Erfahrungen mit Steam? Wer nutzt andere Spiele-Download-Portale und mit welchen Erfahrungen?

Chessboxing zum Fanfest

Jedes Jahr gibt die erfolgreiche Spielefirma CCP ein großes Fanfest. CCP ist verantwortlich für das größte Onlinespiel der Welt, welches in einer Instanz spielt. Eve Online. Das ist schon ein eigenes Imperium an Serverlandschaften und Mitarbeiter. Ein Haufen verrückter Leute die sich richtig viel Mühe geben, egal was sie anpacken. Alleine das Wirtschaftssystem in diesem Game nimmt es mit jedem Wirtschaftssystem eines echten Landes locker auf. Die Wirtschafstkrise in Island hat die nicht wirklich gekümmert.
Aber manchmal machen die auch einfach nur verrücktes Zeug. Wie diese Ankündigung von “Brain vs. Pain” für das nächste Fanfest.